erpo

Das Traditionsunternehmen Erpo wurde 1952 im schwäbischen Ertingen gegründet und produziert qualitativ hochwertige Polstermöbel, Schlafcouchen und Matratzen, wobei sich der Name “Erpo” aus dem Produktionsstandort “Ertingen” und dem Produktnamen “Polstermöbel” zusammensetzt. Bis heute produziert das Unternehmen ausnahmslos in Deutschland und ist damit echt “Made in Germany“. Erpo ist ein dynamisches und modernes Unternehmen, das sich in einem Umfeld von schnell wechselnden Märkten behauptet hat und die Produktqualität seit dem Jahr 2010 mit dem neuen Slogan “Sitz. Kultur.” und einem neuen Erscheinungsbild noch stärker zum Ausdruck bringt als bisher. Als Bestätigung bekommt das Unternehmen nun schon zum fünften Mal in Folge den ersten Platz bei einer Studie zur Händler-Zufriedenheit.

Erpo konzentriert sich auf die Kombination von hochwertiger Qualität und Ergonomie, um den besten Sitzkomfort zu gewährleisten. Schon bei der Entwicklung werden die unterschiedlichen Belastungs- und Sitzzonen der Möbelstücke berücksichtigt. Für den Bezug werden nur bestes Leder und hochwertige Textilien verwendet. Nur so hält ein Erpo Sitzmöbel ein Leben lang und besticht selbst nach jahrelangem täglichen Gebrauch durch sein hochwertiges Äußeres. Nachhaltigkeit liegt Erpo sehr am Herzen, weshalb für die Produktion der Polstermöbel ausschließlich nachwachsende Rohstoffe verwendet werden. Für Unterkonstruktionen werden nur hochwertige gut abgelagerte Hölzer verwendet.